Wie weit reicht die transformative Kraft der urbanen ...

Unter diesem Titel veröffentlicht die Fachzeitschrift "Soziologie und Nachhaltigkeit" (Ausgabe 02/2018) einen Artikel von Cordula Kropp und Sven ...
...weiterlesen!

Alle Projektpublikationen

Abschlussveranstaltung nascent (06.07.2018, Kassel)

Transformative Unternehmen und die Wende in der Ernährungswirtschaft Mit dem neuen Jahrtausend ging auch eine Belebung der ökologischen Bewegung ...
...weiterlesen!

Alle Veranstaltungen

nascent – Der Film

Hier ist er - der Film zum Projekt nascent, in dem anschaulich erklärt wird, worum es im Projekt geht und welche Themen bearbeitet werden. Zwei ...
...weiterlesen!

Alle Projektsplitter

StartseiteProjektsplitter › Neuigkeiten aus dem Projekt

Neuigkeiten aus dem Projekt

Hier erfahren Sie Neuigkeiten aus dem Projekt und von unseren Praxispartnern.


Mittwoch, 13. April 2016
Film „The Land for our Food“

Produziert vom Netzwerk „Acces to Land“ und gedreht von Julio Morino, war Peter Volz, Vorstandsmitglied des nascent Praxispartners Agronauten, bei dem Filmprojekt „The Land for our Food“ stark involviert.

In diesem Dokumentar-Road-Movie geht es um einen jungen englischen Bauer namens Gavin, der mit seinem solidarischen Landwirtschaftsprojekt in Farnham, England, auf der Suche nach neuem Land ist. Er findet heraus, dass er in England und in Europa nicht alleine da steht und besucht verschiedene Initiativen in England, Frankreich, Katalonien, Italien und Rumänien. Dieser Film gibt eine gute Einführung in das Thema „Zugang zu Land in Europa für agrarökologisch wirtschaftende Landwirte“ und erhielt sehr positive Rückmeldungen bei der Premiere auf der „Real Farming Conference“ in Oxford, UK. Der Film ist momentan auf Englisch (Option Französische Untertitel) verfügbar, in Kürze auch mit deutschen, rumänischen, katalanischen und spanischen Untertiteln.

Zum Film auf YouTube


Sonntag, 29. November 2015
CSA Hof Pente im NDR

In der Reihe „Schönes Landleben XXL“ wurde am 29. November 2015 um 20:15 Uhr der Hof Pente in Bramsche portraitiert, eine gemeinschaftsgetragene soziale Landwirtschaft (engl. Community Supported Agriculture oder CSA).

Eine Hofgemeinschaft von rund 25 Menschen aus vier Generationen bewirtschaftet den Hof und ist dort gleichzeitig zu Hause. Finaniziert wird dieser durch 250 Mitglieder, die für ihren Jahresbeitrag regelmäßig Gemüse und Obst von der Hofgemeinschaft beziehen.

Zum Beitrag im NDR

 

 

 



Weitere Projektsplitter

nascent – Der Film
Hier ist er - der Film zum Projekt nascent, in dem anschaulich erklärt wird, worum es im Projekt geht und welche Themen bearbeitet werden. Zwei ... ... weiterlesen!
Praxispartner im Porträt
Was tut sich hinter den Kulissen unserer Praxispartner? ... weiterlesen!
Alle Projektsplitter anzeigen
Stand: 15.06.2018 Druckversion
BMBF SOEF