Es kommt kein Fressen ohne Moral: Die organisierte Unverantwortlichkeit im Ernährungssektor. Ein Text von Niko Paech in der agora42 (2/2019).
Irene Antoni-Komar, Cordula Kropp, Niko Paech und Reinhard Pfriem (Hg.): Transformative Unternehmen und die Wende in der Ernährungswirtschaft. Marburg: Metropolis. 492 Seiten • 28,00 EUR • ISBN 978-3-7316-1347-3 Weitere Informationen finden Sie hier.
Unter dem Titel „Transformative Unternehmen und die Wende in der Ernährungswirtschaft“ fand am 06.07.2018 die Abschlussveranstaltung des nascent-Projekts im Anthroposophischen Zentrum Kassel statt. Diese bot den Rahmen zur abschließenden Präsentation und Diskussion der Forschungsergebnisse des knapp dreieinhalbjährigen Verbundprojekts der Universitäten Oldenburg und Stuttgart sowie der anstiftung München. Im Mittelpunkt des Projekts standen die transformativen Unternehmen …
Im Rahmen des nascent-Projektes wurden drei Workshops mit den beteiligten Praxis- und Transferpartnern durchgeführt, um u.a. Transformations- und Diffusionsstrategien transdisziplinär zu analysieren. Die Workshop-Dokumentationen sind nun gebündelt als Download unter den nachstehenden Links verfügbar: 1. Workshop (6.– 7. Juli 2015) 2. Workshop (4.– 5. Juli 2016) 3. Workshop (21.– 22. September 2017): Langfassung, Kurzfassung
Das Projekt nascent bietet mit einem Projektergebnisblatt einen komprimierten Überblick über die folgenden wesentliche Aspekte des Projektes: Problemstellung und Ziele, Methodik und Vorgehensweise sowie zentrale Ergebnisse und deren praktische Anwendungsmöglichkeiten. Der Download ist hier möglich.
Unter diesem Titel veröffentlicht die Fachzeitschrift „Soziologie und Nachhaltigkeit“ (Ausgabe 02/2018) einen Artikel von Cordula Kropp und Sven Stinner, der hier als Download verfügbar ist. Darin werden die Motive und Zielsetzungen der Gründerfiguren sowie der Beteiligten transformativer Ernährungsinitiativen und -unternehmen erkundet. Der Beitrag analysiert zudem, inwiefern die Projekte „ko-evolutionär“ innovative Praktiken der urbanen Lebensmittelversorgung, partizipative Organisationsformen …
Die Biobranche in Deutschland blickt zurück auf Jahre des Marktwachstums. Wie sie dabei Gefahr läuft, den Mechanismen konventioneller Wirtschaftsweisen zu unterliegen, beleuchtet Dr. Alexander Beck in der aktuellen Ausgabe des Kritischen Agrarberichtes 2018. Bei der (wachstumskritischen) Frage, wie zukunftsfähige Bio-Wirtschaftsweisen aussehen könnten, findet auch das Forschungsprojekt nascent Erwähnung. Dr. Alexander Beck arbeitet als geschäftsführender Vorstand …
Den aktuellen Artikel von Christa Müller und Cordula Kropp „Transformatives Wirtschaften in der urbanen Ernährungsbewegung: zwei Fallbeispiele aus Leipzig und München“ in der Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie finden Sie hier.
Ein drittes und letztes Mal hat der nascent Praxispartnerworkshop mit Praxispartnern und Transferpartnern am 21. und 22. September 2017 in Kassel im Anthroposophischen Zentrum stattgefunden. Das Thema des Workshops war die Politik der transformativen Unternehmen der Ernährungswirtschaft. Wer noch einmal nachlesen möchte, wie der zweite Praxispartnerworkshop ein Jahr zuvor verlief, kann dies hier tun. Dem …
de_DEDeutsch